Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung

Im Jahr 2014 wird der Preis für herausragende Arbeiten im Themenfeld "Klassische Archäologie" vergeben. Es werden Forschungsleistungen ausgezeichnet, die über Fachgrenzen hinaus wirken. Die Auszeichnung ist mit 20.000 € dotiert.

Die Philosophische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf schreibt den Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung aus. Die Meyer-Struckmann-Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung, insbesondere im Bereich der Kultur- und Geisteswissenschaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind aufgefordert, geeignete Persönlichkeiten zu benennen. Eigenbewerbungen oder Bewerbungen aus der Heinrich-Heine-Universität sind ausgeschlossen.

Dem Nominierungsvorschlag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • eine kurze Begründung des Vorschlags
  • ein wissenschaftlicher Lebenslauf der/des Nominierten
  • eine Liste der wichtigsten Buchveröffentlichungen

Die vollständigen Nominierungsunterlagen sollen spätestens bis zum 30. Mai 2014 an folgende Adresse geschickt werden:
Dekan der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität
Univ.-Prof. Dr. Bruno Bleckmann
Stichwort: Meyer-Struckmann-Preis 2014
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf

Der Meyer-Struckmann-Preis 2014 wird im Herbst im Rahmen eines Festaktes von dem Vorsitzenden der Meyer-Struckmann-Stiftung und dem Dekan der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verliehen.

(28.3.2014 | Quelle: Meyer-Struckmann-Stiftung)

Website der Meyer-Struckmann-Stiftung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"