topad


Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Klaus Tschira Stiftung schreibt Preis für verständliche Wissenschaft aus

"KlarText! ", der Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft, wird in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik vergeben.

Wissenschaftler, die in einem dieser Fächer im Jahr 2012 promoviert wurden und ihre Forschungsergebnisse in einem populärwissenschaftlichen Artikel beschreiben möchten, können sich um den Preis bewerben. Die besten Artikel werden mit je 5.000 € ausgezeichnet und in einer Sonderbeilage der Zeitschrift “bild der wissenschaft” veröffentlicht.

Mit seiner Stiftung fördert Klaus Tschira seit 1996 Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik. Einer seiner ersten Aktivitäten als Stifter war die Ausschreibung des Klaus Tschira Preises für verständliche Wissenschaft (damals ausschließlich an der TH Karlsruhe). 2008 übernahm der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Peter Gruss, die Schirmherrschaft für “KlarText!”.

Einsendeschluss für den laufenden Wettbewerb ist der 28. Februar 2013.

(31.1.2013 | Quelle: Klaus Tschira Stiftung)

Detaillierte Ausschreibung

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"