Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Klassik Stiftung Weimar vergibt erneut Fellowships

Für den Zeitraum vom 15. Februar 2015 bis 15. Februar 2016 vergibt das Kolleg Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar erneut Fellowships. Die Ausschreibung richtet sich an Hochschulabsolventen aller geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen.

Eingeladen sind auch diejenigen, die außeruniversitär intellektuell tätig sind. Bewerbungsschluss ist der 11. Januar 2015.

Ein Fellowship umfasst die monatliche Förderung von 1.000 € über einen Zeitraum von ein bis vier Monaten. Die Fellows in residence leben und arbeiten in den Räumen des Kollegs im Nietzsche-Archiv.

Mit seinen Fellowships fördert das Kolleg Friedrich Nietzsche philosophische, kultur-, politik- und literaturwissenschaftliche sowie künstlerische Arbeiten. Kriterien für die Vergabe eines Fellowship sind insbesondere die Originalität und Aktualität der Fragestellung. Das Thema der jeweiligen Arbeit kann frei gewählt werden.

Das Kolleg Friedrich Nietzsche wurde am 15. Oktober 1999 gegründet, nachdem seit 1993 in Weimar Tagungsreihen zu Leben und Werk Friedrich Nietzsches sowie dessen Rezeption veranstaltet wurden und ist seither ein Ort der philosophischen Auseinandersetzung und der wissenschaftlichen Reflexion der modernen Lebenswelt. Das Kolleg Friedrich Nietzsche versteht sich als Institut der philosophischen und wissenschaftstheoretischen Metareflexion von geisteswissenschaftlicher Forschung und kultureller Überlieferung am Erinnerungsort Weimar. Ausgehend von Nietzsches Vorstellung von einem Ort für “Freie Geister” hat sich das Kolleg zum Ziel gesetzt, in einer offenen geistigen Auseinandersetzung zwischen Philosophen, Wissenschaftlern, Künstlern und Schriftstellern über philosophische Fragen der Gegenwart nachzudenken.

(18.12.2014 | Quelle: Klassik Stiftung Weimar)

Detaillierte Ausschreibung (PDF)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"