Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Kita-Wettbewerb: Forschergeist 2014

Alle Kindertagesstätten in Deutschland können sich ab sofort für den mit 80.000 € dotierten Wettbewerb "Forschergeist 2014" bewerben. Herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben, werden von der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet.

Pädagogische Fachkräfte in ganz Deutschland erforschen regelmäßig gemeinsam mit den Kindern die Welt und ihre Phänomene. Der Wettbewerb soll dieses Engagement würdigen. Eine Jury aus Wissenschaft und Praxis wählt insgesamt 30 besonders herausragende Projekte aus. Sie erhalten ein Preisgeld zur Förderung der naturwissenschaftlichen, mathematischen oder technischen Bildungsarbeit in der Kita. Fünf Einrichtungen werden als bundesweit beste Projekte mit jeweils 5.000 € ausgezeichnet, zusätzlich können Landessieger gekürt werden. Einsendeschluss: 31. Januar 2014.

Die Preisträger geben die Initiatoren am 19. Mai 2014 im Naturkundemuseum in Berlin bekannt. Die ausgezeichneten Projekte werden wie in der ersten Runde des Wettbewerbs 2012 als “gute Beispiele” veröffentlicht – um den Forschergeist zu erhalten und in Zukunft noch mehr pädagogische Fachkräfte in Kitas für das Forschen und Entdecken mit Kindern zu begeistern.

Über 1.100 Kitas aus ganz Deutschland haben sich am “Forschergeist 2012” beteiligt. Die Themen der Projekte reichten von Energie, Luft und Strom bis hin zu Klimaschutz oder Mülltrennung.

(22.10.2013 | Quelle: Deutsche Telekom Stiftung)

Website zum Wettbewerb "Forschergeist 2014"

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"