Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Hans-Kilian-Preis für die Erforschung und Förderung der "metakulturellen Humanisation"

Die Köhler-Stiftung vergibt den internationalen Forschungspreis für exzellente Leistungen in den interdisziplinären Wissenschaften vom Menschen. Der Hans-Kilian-Preis ist mit 80.000 € dotiert.

Die Köhler-Stiftung fördert die Wissenschaften vom Menschen. Der Hans Kilian-Preis würdigt wissenschaftliche Leistungen von Personen, die neue Einsichten in die geschichtliche und kulturelle Existenz des Menschen und seine veränderliche Psyche vermittelt haben.

Der Preis ist dem interdisziplinären Denken von Prof. Dr. Hans Kilian verpflichtet. In seinem Konzept der “metakulturellen Humanisation” werden historische, anthropologische, soziologische, psychologische und psychoanalytische Perspektiven auf drängende Probleme einer sich rapide wandelnden Gegenwart zusammengeführt.

Die Ausschreibung richtet sich besonders an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Grenzen zwischen Disziplinen und Kulturen kreativ überschreiten und produktive Synthesen zwischen bislang isolierten Wissensgebieten schaffen. Der Beachtung historischer und (inter-/trans-) kultureller Dimensionen wird besondere Bedeutung beigemessen.

Der international ausgeschriebene Preis gehört zu den am höchsten dotierten Preisen im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland. Er wird seit 2011 im Turnus von zwei Jahren vergeben. Die Stiftung fordert Universitäten, namhafte kulturelle und wissenschaftliche Einrichtungen bzw. in diesen Institutionen tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie renommierte Persönlichkeiten auf, geeignete Kandidaten zu benennen. Eigenbewerbungen sind möglich.

Vorschläge für die Nominierung und Bewerbungen für den am 24. April 2015 zum dritten Mal zu vergebenden Preis sind mit vollständigen Unterlagen bis spätestens zum 15. Juni 2014 einzureichen.

(27.2.2014 | Quelle: Köhler-Stiftung)

Detaillierte Ausschreibung auf der Website zum Hans-Kilian-Preis

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"