Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Hamburger Sparkasse lobt zum zweiten Mal Norddeutschen Stiftungspreis aus

Bewerben können sich alle selbstständigen Stiftungen und Treuhandstiftungen aus der Metropolregion Hamburg. Vorgesehen ist die Vergabe von zwei Stiftungspreisen, dotiert mit jeweils 10.000 €.

Stiftungen, die sich bewerben wollen, sollten ein Kurzprofil einreichen und auf ihre Stiftungszwecke, die Besonderheiten ihrer Arbeit und bisherigen Erfolge ihrer Arbeit eingehen. Eine Jury, die sich aus namhaften Hamburger Persönlichkeiten zusammen setzt, wählt nach festgelegten Kriterien die Besten aus.

Die Preisverleihung findet am 31. Oktober 2013 im Hotel Atlantic statt, die Johannes B. Kerner moderiert.

Mit dem Norddeutschen Stiftungspreis setzt die Hamburger Sparkasse ein wichtiges Signal für die Wertschätzung und öffentliche Würdigung des gesellschaftlichen Engagements von Stiftungen. Im Jahre 2011 wurde der erste Norddeutsche Stiftungspreis an die BürgerStiftung Hamburg (Ehrenpreis) und die Stiftung phönikks (Stiftungspreis) verliehen.

(14.5.2013 | Quelle: Haspa)

Bewerbungsformular (Word-Datei)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"