Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Fortsetzung für "Engagement braucht Leadership"

Die Robert Bosch Stiftung verlängert das zunächst von 2011 bis 2013 befristete Modellprogramm bis 2016 und setzt mit der aktuellen Ausschreibung neue Akzente.

Nicht nur Personen, die ein Vorstandsamt bekleiden, sollen unterstützt werden. Auch neues Führungspersonal im zivilgesellschaftlichen Bereich zu gewinnen und zu qualifizieren, ist ein zentrales Anliegen des Fortsetzungsprogramms. Der Schwerpunkt liegt auf Strukturen und Prozessen in der gemeinnützigen Vereinsarbeit.

Konkret sucht die Robert Bosch Stiftung bis zu drei Netzwerke auf Landesebene als Kooperationspartner, um gemeinsam Angebote zur Besetzung und Qualifizierung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen im jeweiligen Bundesland zu entwickeln.

Pro Bundesland wird die Stiftung insgesamt jeweils bis zu 200.000 € zur Verfügung stellen. Davon sind jeweils mindestens 105.000 € für die Förderung lokaler Projekte vorgesehen. Förderempfänger können dabei Kommunen, Freiwilligenagenturen, Bürgerstiftungen oder andere Einrichtungen sein, die vereinsübergreifend arbeiten. Jeweils bis zu 95.000 € können für die übergreifende Arbeit der Netzwerke auf Landesebene beantragt werden.

Bewerbungsschluss ist der 13. Januar 2014.

(7.11.2013 | Quelle: Robert Bosch Stiftung)

Detaillierte Ausschreibung (PDF)

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"