Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Forschen in der Ewigen Stadt

Die ZEIT-Stiftung und die Gerda Henkel Stiftung schreiben die Sommerakademie "History Takes Place" in Rom aus. Ab sofort können sich Nachwuchswissenschaftler, die zur Geschichte und Gegenwart Roms forschen oder ein Forschungsprojekt vorbereiten, bewerben.

Die Initiative richtet sich an junge Archäologen, Architekten, Historiker, Kunsthistoriker, Stadtplaner sowie Kultur- und Sozialwissenschaftler. Vom 1. bis 10. September 2014 werden sie gemeinsam die Zeitschichten der Ewigen Stadt und ihre Wandlungsprozesse analysieren.

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Gerda Henkel Stiftung schreiben das Programm für insgesamt 20 junge Forscher aus. Die wissenschaftliche Leitung der Sommerakademie liegt bei dem Althistoriker Prof. Dr. Martin Zimmermann (Ludwig-Maximilians-Universität München). Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2014.

Das Programm läuft bereits seit 2003. Frühere Städte der Sommerakademie waren St. Petersburg, Breslau, Lemberg, Warschau, Paris und Istanbul.

(7.4.2014 | Quelle: ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius)

Website zur Sommerakademie "History Takes Place"

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"