Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Digitale Medien und Schule

In der Wettbewerbsrunde des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder 2016 vergibt die Joachim Herz Stiftung einen neuen Sonderpreis.

Digitale Medien bestimmen unseren Alltag – auch den Schultag von Schülern und Schülerinnen? Dieser Frage möchte die Joachim Herz Stiftung zusammen mit der Jugendpresse Deutschland, die den Wettbewerb zusammen mit den Ländern der Bundesrepublik Deutschland veranstaltet, nachgehen.

“Über Digital Natives wird viel gesprochen und diskutiert. Wir möchten aber vor allem wissen, wie Schüler und Schülerinnen selbst die Digitalisierung sehen”, erklärt Dr. Jörg Maxton-Küchenmeister von der Joachim Herz Stiftung. Mögliche Themen: Werden digitale Medien in der Schule genutzt? Wie sieht es aus mit Lernplattformen, Apps, Interaktiven Tafeln, W-LAN, Flipped Classroom oder Augmented Reality? Sollen Handys in der Schule erlaubt oder verboten werden? Kann man sie vielleicht sogar sinnvoll im Unterricht einsetzen?

Bewerben kann man sich noch bis zum 15. Januar 2016 direkt beim Bundesbüro der Jugendpresse Deutschland mit einem ganzen Themenheft oder einem besonderen Artikel zum Thema.

(21.12.2015 | Quelle: Bundesvorstand Jugendpresse Deutschland)

Website zum Schülerzeitungswettbewerb

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"