Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Deutscher Engagementpreis um Initiativen zur Hochwasserkatastrophe erweitert

Der Deutsche Engagementpreis wird 2013 um drei Sonderpreise ergänzt. Die Organisatoren des bundesweiten Preises für Bürgerengagement ändern angesichts der beeindruckenden Solidarität mit den Flutopfern ihr Programm und vergeben drei Sonderpreise für bürgerschaftlichen Einsatz gegen die Flut und deren oftmals existenzbedrohenden Folgen.

“Hier zeigt sich die Kraft der Bürgergesellschaft. Dieser Einsatz verdient unsere Anerkennung”, ergänzt Christoph Zeckra, Gesamtverantwortlicher des Generali Zukunftsfonds. Das Bundesfamilienministerium und der Generali Zukunftsfonds, gemeinsame Förderer des Deutschen Engagementpreises, dotieren die drei Sonderpreise mit jeweils 5.000 €.

Die Sonderpreise zur Hochwasserkatastrophe werden nun zusätzlich zu den bestehenden Kategorien ausgelobt. Wer sie erhält, darüber entscheidet die Jury des Deutschen Engagementpreises im September. Die Preisverleihung findet am 5. Dezember 2013 in Berlin statt.

(8.7.2013 | Quelle: Deutscher Engagementpreis)

Website zum Deutschen Engagementpreis

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"