topad


Akteure & Konzepte

Ausschreibungen

Begeistert für Wirtschaft & MINT

Noch Schüler und schon Student: Die Claussen-Simon-Stiftung und die FOM Hochschule für Oekonomie & Management ermöglichen einen nahtlosen Übergang von der Schule zur Hochschule.

Besonders leistungsfähige Oberstufenschüler können im Förderprogramm “Begeistert für Wirtschaft & MINT” schon parallel zur Schule kostenfrei an der FOM wissenschaftliche Studien- und Prüfungsleistungen erbringen. Die FOM ist an 32 Standorten in Deutschland vertreten, an denen das Studium aufgenommen werden kann. Das Studienpensum kann individuell mit der jeweiligen Studienleitung vor Ort abgesprochen werden. Die bis zum Abitur erbrachten Studienleistungen können das gesamte Studium verkürzen.

Gefördert werden insbesondere junge Talente im Bereich der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), sowie der Ökonomie und des Managements, die sich für ein wirtschaftswissenschaftliches Bachelor-Studium, oder für einen Bachelor of Engineering interessieren.

Der Claussen-Simon-Stiftung obliegt die Bewerberauswahl, sie finanziert die Studiengebühren der Stipendiaten, stattet sie bei Aufnahme des Studiums mit Büchergeld aus und organisiert Workshops (Foren) mit interessanten Referenten und Mentoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.

Vor einer Bewerbung für ein Stipendium haben Oberstufenschüler viele Fragen: Was erwartet mich beim Auswahltag? Würde ich Schule und Studium überhaupt gut miteinander verbinden können? Werden die anderen Studierenden es vielleicht komisch finden, wenn ich schon als Schüler an echten Vorlesungen teilnehme? Antworten geben Stipendiaten auf der Website zum Förderprogramm.

(6.1.2014 | Quelle: Claussen-Simon-Stiftung)

Förderprogramm "Begeistert für Wirtschaft & MINT"

Frag doch die Stipendiaten!

Zur Übersicht "Akteure & Konzepte // Ausschreibungen"