topad


Ausgabe 4.19

Ausgabe 4.19

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Arbeiten in und für Stiftungen

Wiegt der idealistisch anmutende Willen zum Sozialen Engagement die immer weiterwachsenden bürokratischen Anforderungen des Stiftungswesens auf? Dieser und weiteren Fragen geht die aktuelle Ausgabe der Stiftung&Sponsoring nach.

Stefan Nährlich stellt die Befunde des Bürokratie-Barometers Bürgerstiftungen 2019 vor, Ariane Lunkenbein spricht über die Vielfalt und Möglichkeiten, die ein hauptamtlicher Arbeitsplatz in einer Stiftung bieten kann, Christiane Biedermann zeigt in ihrem Beitrag wie das Hauptamt das Ehrenamt in Bürgerstiftungen unterstützt, Volker Then und Martin Hölz gehen der Frage nach, wie Stiftungen als professioneller Partner von außen gesehen werden. Im Gespräch mit der S&S-Redaktion geht Stefan Diefenbach-Trommer auf die Frage ein, wie es nach dem Attac-Urteil des BFH im Gemeinnützigkeitsrecht weitergehen soll und Jana Priemer liefert in ihrem Artikel eine Tour d’Horizon zur Entwicklung der organisierten Zivilgesellschaft.



Online-Ausgabe Stiftung&Sponsoring



Aktuelles

Stiftung&Sponsoring: Impulsgeber für den Stiftungssektor

Stiftung&Sponsoring: Impulsgeber für den Stiftungssektor

Bei Stifter TV ging es dieses Mal um die Fachzeitschrift Stiftung&Sponsoring: Das „Video Magazin im Stiftungswesen“ interviewte den Stiftung&Sponsoring-Redakteur, Dr. Mario Schulz. Dabei ging es um die aktuellen Themen der Zeitschrift sowie um die Besonderheiten der Zeitschrift.

Weiterlesen

5. StiftungsIMPACT: Stiftungsevents – Individualität muss erlebt werden

5. StiftungsIMPACT: Stiftungsevents – Individualität muss erlebt werden

Events sind für Stiftungen ein wichtiges Instrument, um sowohl die Zielgruppe als auch Interessenten für die Arbeit der Stiftung zu erreichen. Wie Stiftungen aus Events noch mehr machen (können), stand im Mittelpunkt des 5. StiftungsIMPACT Anfang November in Berlin.

Weiterlesen

Stiftungsrechtsreform: Experten fordern mehr Transparenz

Stiftungsrechtsreform: Experten fordern mehr Transparenz

Wie entwickelt sich der Stiftungssektor in den kommenden 20 Jahren – auch vor dem Hintergrund der Stiftungsrechtsreform? Diese Frage stand im Mittelpunkt des ersten StiftungsIMPACT – der neuen Veranstaltungsreihe von Stiftung&Sponsoring.

Weiterlesen


PUBLIKATION

PUBLIKATION

Gamification4Good. Gemeinwohl spielerisch stärken

Gamification – die Nutzung von Spielelementen in spielfremden Umgebungen – erlebt zurzeit einen wahren Siegeszug. Im gemeinnützigen Sektor und bei der Gestaltung staatlicher Förderprogramme werden die Chancen bisher allerdings kaum genutzt. Dabei bietet diese innovative Methodik gerade hier – wo Zeit, Geld und personelle Kapazitäten immer knapp sind – die Chance, die eigenen Ziele effektiver zu verfolgen.

Wie Sie die Potenziale von Gamification für Stiftungen, NGOs, CSR-Abteilungen und öffentliche Einrichtungen erschließen, erfahren Sie in diesem Band. Prägnant und mit viel Praxis-Know-how zeigt Hans Fleisch,

- was es mit Gamification auf sich hat,
- wie und warum ein „Gameful Design“ funktioniert und
- wie die Methode organisationsspezifisch ausgestaltet werden kann.

Konkrete Beispiele aus den Bereichen Bildung, Integration, Gesundheit, Kultur und Umweltschutz illustrieren: Gamification allein kann nicht „die Welt retten“, aber erheblich dazu beitragen.

Weiterlesen



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Weitere Informationen

Verstanden